Archives

  • 2020
  • 2019
  • 2018
  • 2017
  • 2016
  • 2015
  • 2014
  • 2013
  • 2012
  • 2011
  • 2010
  • 2009
  • 2008
  • 2007
  • 2006

Kategorien

Vorschau: Marie Lu – Legend »Fallender Himmel«

Mal wieder beim Loewe Verlag bin ich über ein Buch gestolpert, dessen Leseprobe mich angesprochen hat. Auf der Seite LegendFans erfährt man alle Neuigkeiten zum Buch und kann dort sogar eine tolle Reise nach L.A. gewinnen. Das Buch ist der erste Teil einer Trilogie und soll sogar verfilmt werden.

Der Trailer ist jedenfalls schon filmreif 😉

Los Angeles, im Jahr 2130: Nach einer Flutkatastrophe, die die Küstenregionen des nordamerikanischen Kontinents heimgesucht hat, steht die Stadt unter Wasser. Die Vereinigten Staaten existieren nicht mehr; stattdessen teilt sich das Land in die Republik im Westen und die Kolonien im Osten. Riesige Generatoren und Wasserpumpen säumen die Küsten, Luftschiffe bevölkern den Himmel. Die einstige Staatengemeinschaft ist durch einen Bürgerkrieg entzweit. Rebellen wollen die Machenschaften der Regierung unterwandern, während die Herrschenden der Republik mit aller Macht versuchen, dem wachsenden Einfluss der Widerständler Herr zu werden.

Mitten in diesem Konflikt treffen sich Day und June. Er ist ein Rebell, der meistgesuchte Staatsfeind des Landes, sie eine Elite-Soldatin, die auf ihn angesetzt wird. Beide treiben starke Motive: Day versucht verzweifelt, seine Familie vor der Seuche zu retten, die die Regierung in geheimen Menschenversuchen in den Slums verbreitet hat, June ist auf Rache aus, weil sie Day für den Mörder ihres Bruders hält. Als sie sich begegnen, ist es Liebe auf den ersten Blick – ungeachtet ihrer unterschiedlichen Herkunft, Pläne und Ziele. Zerrissen von ihren Gefühlen und ihrer Loyalität zu ihren Familien, finden sie heraus, dass längst nicht mehr nur Day gejagt wird und dass die Regierung mehr Gründe hat, sie beide zu beseitigen, als sie selbst ahnen.

Ähnliche Artikel

Literaturstatistik 2011 – Belletristik

Gekauft, geschenkt bekommen, getauscht, gemooched, geliehen, zu mir gewandert, beim Tauschtisch der Büchereule mitgenommen, bei der Büchereule oder bei vorablesen gewonnen: 137 (2010: 151, 2009: 188) Bücher

ausgegeben: rund  535 € (2010: 776 €, 2009: 867 €)

AutorTitel
WM blutrot: 19 Turniere. 28 Tote. Ein Spiel
Tödliche Kehrwoche
Berlin blutrot: 16 Autoren. 34 Tote. Eine Stadt.
Rebecca AbeIm Labyrinth der Fugger
Patricia AmberKosakensklavin
Friedrich AniSüden und der Mann im langen schwarzen Mantel
Richard BachDie Möwe Jonathan
Jan von der BankHundewache
Catherine BannerThe Eyes of a King: The Last Descendants #1
Eva BaronskyMagnolienschlaf
Zoë BeckWenn es dämmert
Zoë BeckDer frühe Tod
Zoë BeckDas alte Kind
Sina BeerwaldDas Mädchen und der Leibarzt
Mik Berger, Steffi DobbertinLaura und der Zaubergürtel
Karin BergrathTod im Anflug
Isabel BetoDie Bucht des grünen Mondes
Janine BinderSeine Toten kann man sich nicht aussuchen
Roberto Bolaño2666
Alina Bronsky, Wiglaf Droste, Zoë Beck, Tom Liehr, Nina George, Henner Kotte, Sabina Naber, Andreas IzquierdoI hate Berlin: Unsere überschätzte Hauptstadt
Rita Mae BrownWish You Were Here
Petra BuschSchweig still, mein Kind
Petra BuschMein wirst du bleiben
Sofia CaspariIm Land des Korallenbaums
Anne ChapletDoppelte Schuld
Thierry CohenIch hätte es vorgezogen zu leben
Inez CorbiDas Lied der roten Erde
Alisa Craig, Charlotte MacleodTrouble in the Brasses
Alisa CraigThe Grub-and-Stakers Pinch a Poke
Marie CristenBeginenfeuer
Michael DibdinVendetta
Emma DonoghueRaum
Nicholas DraysonA Guide to the Birds of East Africa
Richard DübellDie Pforten der Ewigkeit
Richard DübellEine Messe für die Medici
Richard DübellDer Hirte
Angela EßerSchöne Leich' in Wien
Rita FalkDampfnudelblues
Jasper FfordeOne of Our Thursdays Is Missing
Tom FinnekGegen alle Zeit
Birgit FiolkaFonthill Abbey
Andreas FöhrSchafkopf
Andreas FöhrDer Prinzessinnenmörder
Andreas FöhrDer Prinzessinnenmörder
Cornelia FunkeReckless: Steinernes Fleisch
Rebecca GabléDer dunkle Thron
Neil Gaiman, Chris RiddellThe Graveyard Book
Neil GaimanSmoke and Mirrors: Short Fiction and Illusions
Elizabeth GeorgeThis Body of Death
Nina GeorgeDie Mondspielerin
Adam GidwitzEine dunkle und GRIMMige Geschichte
Kerstin GierAuf der anderen Seite ist das Gras viel grüner
William Schwenk GilbertThe Mikado
Susanne GogaDie Sprache der Schatten
Philippa GregoryThe White Queen
Xiaolu GuoA Concise Chinese-English Dictionary for Lovers
Rita HamppBaden-Badener Roulette
Carsten Sebastian HennTod & Trüffel
Marion HennebergDas Amulett der Wölfin
Anne HertzSahnehäubchen
Peter HesslerCountry Driving: A Chinese Road Trip
Hubert, KerascoetDie Jungfrau im Freudenhaus
Lena JohannsonDie Braut des Pelzhändlers
Iris KammererDer Tribun
Iris KammererDie Blutsäule
Martina KempffDie Welfenkaiserin
Sue Monk KiddThe Secret Life of Bees
Tanja KinkelDas Spiel der Nachtigall
Marlene KlausBeschützerin des Hauses
Uwe KlausnerDie Bräute des Satans
Vincent KlieschDie Reinheit des Todes
Gisa KlönneNichts als Erlösung
Gisa KlönneNacht ohne Schatten
Gisa KlönneFarben der Schuld
Volker Klüpfel, Michael KobrMilchgeld
Heike KoschykDie Alchemie der Nacht
Donna LeonA Question of Belief
Bernard LockettHere's a State of Things
Inge LöhnigSo unselig schön
Inge LöhnigSchuld währt ewig
Sandra LüpkesTodesbraut
Charlotte Lyne, Alan LyneMaiden Voyage - Jungfernfahrt
Charlotte Lyne, Alan LyneAxel and Ollie against the Romans - Axel und Ollie gegen die Römer
Judith MerchantNibelungenmord
Kai MeyerDie Sturmkönige, Bd. 1: Dschinnland
Walter MoersDie Stadt der Träumenden Bücher
Erin MorgensternThe Night Circus
Titus MüllerDie Todgeweihte
Titus MüllerTanz unter Sternen
Titus MüllerDer Kalligraph des Bischofs
Jo NesbøLeopard
Cathrine NicolsonChase the Moon
Nuala O'faolainDunkle Tage, helles Leben
Nuala O'faolainEin alter Traum von Liebe
Laila El OmariDer Purpurhimmel
Serdar ÖzkanThe Missing Rose
Kurt PalmBad Fucking
Christopher PaoliniInheritance
Peter ParadeiserHimmelreich und Höllental
Kerstin PfliegerDie Alchemie der Unsterblichkeit
Elke PistorDas Portal
Elke PistorLuftkurmord
Elke PistorGemünder Blut
Silke Porath, Andreas BraunKlostergeist
Peter PrangeDie Philosophin
Michelle RavenVertraute Gefahr
Nicolas ReminVenezianische Verlobung
Tatiana De RosnayLe Coeur D'une Autre
Claudia RossbacherSteirerblut
Matthias SachauLinksaufsteher: Ein Montagsroman
David SafierJesus liebt mich
Ulf SchieweDie Comtessa
Claudia Schmid, Angeline Bauer, Horst Bosetzky, Tania Douglas, Peter Erfurt, Viktor Glass, Rita Hausen, Alf Leue, Christiane Lind, Alessa Schmelzer, Susanne Wahl, Constanze Wilken, Eva Wodnarz-EichnerDrei Tagesritte vom Bodensee
Friederike SchmöeWasdunkelbleibt
Ulrike SchweikertDas Kreidekreuz
Lisa SeeSnow Flower and the Secret Fan
Elif ShafakThe Flea Palace
Elif ShafakThe Bastard of Istanbul
Ali ShawThe Girl with Glass Feet
Alexander McCall SmithThe Lost Art of Gratitude
Alexander McCall SmithHeavenly Date and Other Flirtations
Ilka StitzWer Fortuna trotzt
Arno StrobelDas Wesen
Arno StrobelDer Trakt
Leonie SwannGarou
Amy TanSaving Fish From Drowning
Charlotte ThomasDas Mädchen aus Mantua
Scarlett ThomasThe End of Mr. Y
Günther ThömmesDer Bierzauberer
Katerina TimmDer Schwur der Jungfrauen
Claudia Toman, Stefanie Gerstenberger, Kate Morton, Steffi von WolffImmer schön cool bleiben: Das BRIGITTE-Sommerlesebuch
Claudia TomanGoldprinz
Eva VöllerZeitenzauber: Die magische Gondel
Claudia WeissSchandweib
Andreas WinkelmannBlinder Instinkt
Liv WinterbergVom anderen Ende der Welt
Oliver WnukWie im richtigen Film

gelesene Bücher: 72 (2010: 68, 2009: 46)
gelesene Seiten: 26620 (2010: 26510, 2009: 22123)

AutorTitel
Hamburg blutrot: 16 Autoren. 39 Tote. Eine Stadt.
Köln blutrot: 16 Autoren. 24 Tote. Eine Stadt
Rebecca AbeIm Labyrinth der Fugger
Patricia AmberKosakensklavin
Cleveland AmoryDie Katze, die zur Weihnacht kam
Jan von der BankDie Farbe der See
Jan von der BankHundewache
Eva BaronskyMagnolienschlaf
Sebastian BarryThe Whereabouts of Eneas McNulty
Zoë BeckDer frühe Tod
Zoë BeckDas alte Kind
Sina BeerwaldDas Mädchen und der Leibarzt
Mik Berger, Steffi DobbertinLaura und der Zaubergürtel
Karin BergrathTod im Anflug
Louis de BernierèsThe War of Don Emmanuel's Nether Parts
Isabel BetoDie Bucht des grünen Mondes
Janine BinderSeine Toten kann man sich nicht aussuchen
Alina Bronsky, Wiglaf Droste, Zoë Beck, Tom Liehr, Nina George, Henner Kotte, Sabina Naber, Andreas IzquierdoI hate Berlin: Unsere überschätzte Hauptstadt
Petra BuschSchweig still, mein Kind
Petra BuschMein wirst du bleiben
Sofia CaspariIm Land des Korallenbaums
Deborah CrombieWater Like a Stone
Nicholas DraysonA Guide to the Birds of East Africa
Daniela DröscherDie Lichter des George Psalmanazar
Richard DübellDer Tuchhändler
Richard DübellDie Pforten der Ewigkeit
Rita FalkDampfnudelblues
Tom FinnekGegen alle Zeit
Birgit FiolkaFonthill Abbey
Cornelia FunkeReckless: Steinernes Fleisch
Rebecca GabléDer dunkle Thron
Elizabeth GeorgeCareless in Red
Nina GeorgeDie Mondspielerin
Kerstin GierAuf der anderen Seite ist das Gras viel grüner
Susanne GogaDie Sprache der Schatten
Susanne GogaLeo Berlin
Rita HamppBaden-Badener Roulette
Marion HennebergDas Amulett der Wölfin
Anne HertzWunderkerzen
Robert HültnerDas schlafende Grab
Lena JohannsonDie Braut des Pelzhändlers
Iris KammererDie Blutsäule
Gisa KlönneDer Wald ist Schweigen
Gisa KlönneUnter dem Eis
Gisa KlönneNacht ohne Schatten
Gisa KlönneFarben der Schuld
Gisa KlönneNichts als Erlösung
Heike KoschykDie Alchemie der Nacht
Inge LöhnigSo unselig schön
Inge LöhnigSchuld währt ewig
Charlotte Lyne, Alan LyneWho is Jack the Ripper? - Wer ist Jack the Ripper?
Charlotte Lyne, Alan LyneMaiden Voyage - Jungfernfahrt
Judith MerchantNibelungenmord
Titus MüllerTanz unter Sternen
Serdar ÖzkanThe Missing Rose
Peter ParadeiserHimmelreich und Höllental
Marie PhillipsGods Behaving Badly
Elke PistorDas Portal
Elke PistorGemünder Blut
Elke PistorLuftkurmord
Silke Porath, Andreas BraunKlostergeist
Claudia RossbacherSteirerblut
Ulf SchieweDie Comtessa
Elif ShafakThe Bastard of Istanbul
Alexander McCall SmithHeavenly Date and Other Flirtations
Chris StewartThe Almond Blossom Appreciation Society
Katerina TimmDer Schwur der Jungfrauen
Claudia TomanGoldprinz
Sue TownsendQueen Camilla
Sabine WeigandDie silberne Burg
Claudia WeissSchandweib
Oliver WnukWie im richtigen Film

abgebrochene Bücher: 1

AutorTitel
Bernard LockettHere's a State of Things

Meine guten Vorsätze für 2012:

Ein Buch mehr lesen als dazu kommt. Lasset den SUB-Abbau beginnen!

Ähnliche Artikel

Lesung Inge Löhnig, 25.02.2011, Neubiberg

Ganz dick hatte ich mir diesen Termin im Kalender notiert, musste ich doch schon die erste Lesung aus diesem genialen Roman am 8.2. sausen lassen.
Der große Saal im Haus der Weiterbildung in Neubiberg war sehr gut gefüllt, meine grobe Schätzung liegt bei etwa 70 Zuhörern. Es gibt eine Art Abo, denn hier am Ort finden regelmäßig Lesungen statt, für diese waren Plätze reserviert, aber auch von hinten sahen wir gut.
Zu Beginn wurde Inge und ihr Buch vorgestellt und dann ging es auch schon los mit dem Prolog. Danach führte Inge Vicki als Hauptfigur ein und erzählte auf äußerst charmante Weise, wie diese dazu kam, eine der Hauptprotagonistinnen zu werden. Es folgte die Szene in der Brauerei, in der sie die Leiche findet. Als nächstes stellte Inge Dühnfort vor und erklärte, warum er immer Merde sagt statt des mehr gebräuchlichen deutschen Ausdrucks 😉 Dazu passend gab es dann die Szene, in der Tino das erste Mal im Roman auftritt.
Der vierte Abschnitt war dann die Beschreibung der Obduktion des ersten Opfers, allerdings lies Inge die gruseligsten Details mit Rücksicht auf die Zuhörer, die bereits zu Abend gegessen hatte, aus. Der vorletzte Teil bestand aus Vickis erster Begegnung mit Serge Buthler und im letzten Teil erlebten wir einen grüblerischen Tino. Insgesamt eine sehr kluge Auswahl an Szenen, gut vorgetragen und mit kleinen Anekdoten gewürzt. Inge stellte auch ihren ebenfalls anwesenden Berater in Fragen der Polizeiarbeit, KHK Wenzl von der Münchner Mordkommission, vor.
Nach Abschluss des Lesungsteils beantwortete Inge noch Fragen aus dem Publikum. Sie gab auf amüsante Weise Einblick in ihre Arbeit als Autorin, erzählte augenzwinkernd, dass sie durch ein Missverständnis zum Schreiben gekommen sei und die Entstehungsgeschichte der Reihe um Kommissar Dühnfort. Als eine Zuschauerin sagte, sie habe das Gefühl, die Bücher seien nur für sie geschrieben, weil sie aus Hamburg käme und am Südfriedhof arbeitete oder so ähnlich, wollte ich widersprechen, weil die Romane für mich geschrieben sind. In jedem der drei Teile bisher habe ich etwas gefunden, was mich ganz persönlich mit dem Roman verbindet. Ich glaube, dass ist eines der Geheimnisse des Erfolges der Reihe, dass sie den Leser mitnimmt, ihn auf die ein oder andere Weise persönlich anspricht.
An diesem Abend hat Inge jedenfalls die Zuhörer gefesselt und Lust auf den vierten Dühnfort gemacht.
Danke für diese tolle Lesung, es ist sicherlich nicht meine letzte!

Ähnliche Artikel

Literaturstatistik 2010 – Belletristik

Gekauft, geschenkt bekommen, getauscht, gemooched, geliehen, zu mir gewandert, beim Tauschtisch der Büchereule mitgenommen, bei der Büchereule oder bei vorablesen gewonnen: 151 (2009: 188) Bücher

ausgegeben: rund 776 € (2009: 867 €)

No Bliss Like This: Five Centuries of Love Poems by Women
Der zwölfte Tag
Köln blutrot: 16 Autoren. 24 Tote. Eine Stadt
Kopfkissenbuch: Spannende und entspannende Geschichten
Die dreizehnte Stunde
Die Märchenmörder: Märchen werden wahr.
Hamburg blutrot: 16 Autoren. 39 Tote. Eine Stadt.
Aitmatow, TschingisDer Junge und das Meer.
Aitmatow, TschingisDshamilja
Albom, MitchHave a Little Faith
Bank, Jan von derDie Farbe der See
Barbery, MurielDie Eleganz des Igels
Barbery, MurielDie letzte Delikatesse: Roman
Bazell, JoshBeat the Reaper
Beerwald, SinaDas blutrote Parfüm
Berling, PeterDie Nacht von Jesi
Bernieres, Louis deNotwithstanding: Stories from an English Village
Bomann, CorinaDas Krähenweib
Bradley, AlanThe Sweetness at the Bottom of the Pie
Brown, Rita MaeRest in Pieces
Burow, SteffanieIm Tal des Schneeleoparden: Roman
Camilleri, AndreaDer Märtyrer im schwarzen Hemd
Camilleri, AndreaDie Pension Eva
Clark, ClareThe Great Stink
Colfer, EoinAnd Another Thing...
Cooper, JamesThe Last of the Mohicans
Craig, AlisaA Pint of Murder
Craig, AlisaMurder Goes Mumming
Davis, AnnaThe Shoe Queen
Davis, LindseyRebels and Traitors
Dickens, CharlesDavid Copperfield
Dröscher, DanielaDie Lichter des George Psalmanazar
Dübell, RichardDer Sohn des Tuchhändlers
Dübell, RichardDer Jahrtausendkaiser: Roman von der verlorenen Zeit
Dübell, RichardDie Erbin der Teufelsbibel
Dunn, CarolaMiss Daisy und die tote Sopranistin
Durst-Benning, PetraDie Zarentochter
Eder, SusanneDas Geheimnis der Burggräfin
Edwards-Jones, ImogenTuscany for Beginners
Enquist, Per OlovDer fünfte Winter des Magnetiseurs
Eugenides, JeffreyMiddlesex
Evanovich, JanetPlum Lovin'
Evanovich, JanetPlum Lucky
Evanovich, JanetPlum Spooky
Falk, RitaWinterkartoffelknödel
Federico, CarlaIm Land der Feuerblume
Fforde, JasperShades of Grey
Fiolka, BirgitBlutschwestern: Die Legenden von Engil Roman
Fry, Mrs StephenMrs. Fry's Diary
Fuentes, EugenioDie Hände des Pianisten. Ein Fall für Ricardo Cupido
Gavalda, AnnaLa consolante
Gerstenberger, StefanieMagdalenas Garten
Gier, KerstinFür jede Lösung ein Problem
Gier, KerstinRubinrot
Gier, KerstinSaphirblau
Gier, KerstinSmaragdgrün
Giner, GonzaloDer Heiler der Pferde
Glattauer, DanielDer Weihnachtshund
Guo, XiaoluUFO in Her Eyes
Haefs, GisbertDie Rache des Kaisers
Hampp, RitaTod auf der Rennbahn
Hampp, RitaMord im Grandhotel
Hartmann, LukasBis ans Ende der Meere
Hegemann, HeleneAxolotl Roadkill
Hertz, AnneWunderkerzen
Hesse, BettinaDolce Vita. Erotische Geschichten aus Italien von Dante bis Eco.
Hirschhausen, Eckart vonDie Leber wächst mit ihren Aufgaben: Komisches aus der Medizin
Imhof, AgnesDas Buch des Smaragds
Izquierdo, AndreasDas Doppeldings
Izquierdo, AndreasDer Saumord
Izquierdo, AndreasSchlaflos in Dörresheim
Izquierdo, AndreasKönig von Albanien
Izquierdo, AndreasApocalypsia
Izquierdo, AndreasJede Menge Seife
Johannson, LenaDie Bernsteinheilerin
Kammerer, IrisDie Schwerter des Tiberius
Kammerer, IrisDer Pfaffenkönig: Roman
Kastner, Jörg/Kastner, CorinnaDie Steinprinzessin.
Kay, SusanDas Phantom
Kemmer, WolfgsangEndstation
Kinkel, TanjaIm Schatten der Königin
Korte, LeaDie Maurin
Koschyk, HeikePergamentum
Krieger, Günter (Hg)Mönche, Meuchler, Minnesänger
Kröhn, JuliaDie Chronistin
Kubelka, SusannaDas gesprengte Mieder
Lange, KathrinDas achte Astrolabium
Lawhead, Stephen R.Der Sohn des Kreuzfahrers
Leon, DonnaAbout Face
Lode, ChristophDer Gesandte des Papstes: Roman
Löhnig, IngeDer Sünde Sold
Löhnig, IngeIn weißer Stille
Lorenz, WiebkeAllerliebste Schwester
Lukianenko, SergejTrix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel
Lyne, CharlotteGlencoe
Mally, AnitaPremiere.
Mankell, HenningVor dem Frost
Mankell, HenningDie italienischen Schuhe
Mantel, HilaryWolf Hall
McCarthy, PeteThe Road to McCarthy
Meyer, KaiDas Gelübde
Müller, TitusDie Jesuitin von Lissabon
Murakami, Haruki1Q84: Roman
Oates, Joyce CarolMissing Mom:
Page, SharonThe Club
Palma, Félix J.Die Landkarte der Zeit
Pamuk, OrhanThe Museum of Innocence
Perry, AnneA Christmas Grace
Plaidy, JeanThe Thistle and the Rose
Prange, PeterDie Principessa
Prange, PeterHimmelsdiebe: Roman
Profijt, JuttaKühlfach 4
Profijt, JuttaSchmutzengel
Reissmann, BrittZimmer ohne Aussicht
Robb, CandaceThe Cross-Legged Knight
Röhrig, TilmanEin Sturm wird kommen von Mitternacht
Röhrig, TilmanCaravaggios Geheimnis
Romano-Lax, AndromedaDer Bogen des Cellisten
Rutherfurd, EdwardLondon: The Novel
Rutherfurd, EdwardDublin
Safier, DavidPlötzlich Shakespeare
Sansom, C. J.Heartstone
Sardou, RomainDas dreizehnte Dorf
Schacht, AndreaDie Lauscherin im Beichtstuhl: Eine Klosterkatze ermittelt
Scheib, AstaEine Zierde in ihrem Hause: Die Geschichte der Ottilie von Faber-Castell
Sewell, AnnaBlack Beauty
Shevelow, KathrynCharlotte: The True Story of Scandal and Spectacle in Georgian London
Simon, LauraGlühende Lust
Small, BertriceIm Bann der Sehnsucht.
Stephenson, NealConfusion
Stoker, BramDracula
Strobel, ArnoMagus Die Bruderschaft: Thriller
Teulé, JeanDer gehörnte Marquis
Thomas, CharlotteDer König der Komödianten
Toman, ClaudiaJagdzeit
Townsend, SueThe Growing Pains of Adrian Mole
Townsend, SueAdrian Mole: The Prostrate Years
Vanek, TerezaDie Dichterin von Aquitanien
Vermeulen, JohnDer Garten der Lüste. Roman über Leben und Werk des Hieronymus Bosch
Vosseler, Nicole C.Der Himmel über Darjeeling
Vosseler, Nicole C.Südwinde
Vosseler, Nicole C.Der jüngste Spion der Königin
Vosseler, Nicole C.Sterne über Sansibar
Weigand, SabineDie silberne Burg: Historischer Roman
Wilde, OscarThe Happy Prince and Other Stories
Winter, JanDer Duft des Mangobaums
Wodehouse, P.G.The Inimitable Jeeves
Wolf, CharlotteDas Vermächtnis Shivas
XinranHimmelsbegräbnis: Die Geschichte einer großen Liebe
Yourcenar, MargueriteIch zähmte die Wölfin: Die Erinnerungen des Kaisers Hadrian
Zinßmeister, DeanaDie Gabe der Jungfrau

gelesene Bücher: 68 (2009: 46)
gelesene Seiten: 26510 (2009: 22123)

München blutrot: 16 Autoren. 39 Tote. Eine Stadt.
Die dreizehnte Stunde
Die Märchenmörder: Märchen werden wahr.
Beerwald, SinaDas blutrote Parfüm
Bennett, AlanThe Uncommon Reader
Bomann, CorinaDas Krähenweib
Bradley, AlanThe Sweetness at the Bottom of the Pie
Burow, SteffanieIm Tal des Schneeleoparden: Roman
Dalton, JohnHeaven Lake
Doherty, P.C.An Ancient Evil
Dübell, RichardDie Erbin der Teufelsbibel
Eder, SusanneDas Geheimnis der Burggräfin
Evanovich, JanetTwelve Sharp
Falk, RitaWinterkartoffelknödel
Federico, CarlaIm Land der Feuerblume
Filasto, NinoDer Irrtum des Dottore Gambassi
Filasto, NinoPfeffer für Brunelleschi
Gerstenberger, StefanieMagdalenas Garten
Gier, KerstinFür jede Lösung ein Problem
Gier, KerstinRubinrot
Gier, KerstinSaphirblau
Gier, KerstinSmaragdgrün
Haefs, GisbertDie Rache des Kaisers
Hampp, RitaDie Leiche im Paradies
Hampp, RitaTod auf der Rennbahn
Hampp, RitaMord im Grandhotel
Hellmann, Diana B.Zeit der Freundinnen
Hinzmann, Silvija/Reißmann, BrittDie Farbe des Himmels
Izquierdo, AndreasKönig von Albanien
Izquierdo, AndreasApocalypsia
Johannson, LenaDie Bernsteinheilerin
Köppel, Helene LuiseDie Affäre Calas:
Korte, LeaDie Maurin
Löhnig, IngeDer Sünde Sold
Löhnig, IngeIn weißer Stille
Lorenz, WiebkeAllerliebste Schwester
Lukianenko, SergejTrix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel
Lyne, CharlotteGlencoe
MacLeod, CharlotteThe Wrong Rite
MacLeod, CharlotteDie Familiengruft.
Müller, TitusDie Brillenmacherin
Müller, TitusDie Jesuitin von Lissabon
Palma, Félix J.Die Landkarte der Zeit
Perry, AnneA Christmas Grace
Prange, PeterHimmelsdiebe: Roman
Pratchett, TerryThe Unadulterated Cat
Profijt, JuttaKühlfach 4
Profijt, JuttaSchmutzengel
Safier, DavidPlötzlich Shakespeare
Sansom, C.J.Dark Fire
Sardou, RomainDas dreizehnte Dorf
Schacht, AndreaDie Katze und der Weihnachtsengel
Schiewe, UlfDer Bastard von Tolosa
Simon, LauraGlühende Lust
Smith, Alexander McCallThe Good Husband of Zebra Drive
Steinfest, HeinrichCheng
Steinfest, HeinrichEin sturer Hund
Thomas, CharlotteDer König der Komödianten
Toman, ClaudiaJagdzeit
Tursten, HeleneDer zweite Mord.
Tursten, HeleneDer erste Verdacht
Vanek, TerezaChinatown
Vanek, TerezaDie Dichterin von Aquitanien
Vosseler, Nicole C.Sterne über Sansibar
Walters, MinetteThe Tinder Box
Walters, MinetteChickenfeed
Williams, TadCaliban's Hour
Winter, JanDer Duft des Mangobaums

abgebrochene Bücher: 3

Giner, GonzaloDer Heiler der Pferde
Hegemann, HeleneAxolotl Roadkill
Watson, PeterStones of Treason

Meine guten Vorsätze für 2011:

Möglichst wenig Bücher kaufen und möglichst viele Lesen 😀

Ähnliche Artikel

Lesestoff Belletristik 2010/08 – Titus Müller: Die Brillenmacherin

Gebundene Ausgabe: 437 Seiten
Verlag: Weltbild Verlag
Sprache: Deutsch

Kurzbeschreibung (von amazon)

Die unbeugsame junge Brillenmacherin im Kampf zwischen Kirche und Ketzern: Ein dramatischer Roman über die Macht des Lesens

England im Jahr 1387. Nur wenige Meister in Europa beherrschen die Kunst des Brillenmachens, das schwierige Linsenschleifen aus unregelmäßigem Glas und das kunstvolle Schnitzen feiner Holzgestelle. Courtenay, der Erzbischof von Canterbury, weiß um die Bedeutung der Brillenmacher. Als Herren über die Sehkraft und damit über die Schrift haben sie dort noch Macht, wo mit Schwertern nichts mehr auszurichten ist. Um den Geheimbund der Bedeckten Ritter zu zerschlagen, die für Vernunft und Wissenschaft kämpfen und den vogelfreien Bibelübersetzer Hereford verstecken, will sich Courtenay diese Macht zunutze machen. Doch Elias Rowe, der beste Brillenmacher weit und breit, ist nicht willens, seine Sache zu unterstützen. Eines Morgens findet ihn seine junge Frau Catherine tot in der Werkstatt. Um dem Mörder ihres Ehemanns auf die Spur zu kommen, eignet sich die junge Witwe sein Handwerk an und gerät mitten in den Machtkampf zwischen dem Erzbischof und den Geheimbündlern. Am Ende muß Catherine all ihr optisches Können aufwenden, um sich und Ritter Latimer, den Mann ihres Herzens, zu retten.

Über den Autor
Link zur Homepage

Meine Meinung:

Eigentlich mache ich einen großen Bogen um die sogenannten -in-Romane. Ein Trend der letzten Jahre, Frauen im Mittelalter in Männerberufe zu stecken und sie die unmöglichsten Abenteuer erleben zu lassen. Aber erstens ist dieser Roman schon Anfang 2005 erschienen und konnte somit gar nicht auf dieser Welle mitschwimmen und zweitens heißt der Autor Titus Müller. Und wer schon mal ein Buch von ihm gelesen hat, bei mir war es “Das Mysterium”, weiß, dass hier kein Märchenonkel am Werk ist, sondern zwar ebenso spannende, aber halt gut recherchierte und glaubhafte Geschichten erzählt werden.
Besonders gut haben mir die vielen Bilder gefallen, die Titus mit seinen Worten malt. Jedes für sich ist ein kleines sprachliches Juwel. Außerdem wird das Handwerk der Brillenmacherei anschaulich erklärt, das ist für mich als Brillenträgerin sehr interessant und lehrreich. Die Beschreibungen, sei es nun vom einfachen Leben im Mittelalter, der Kampfausrüstung eines Ritters oder eines Langbogens, sind detailliert, ohne jemals langweilig zu sein. Die Charaktere sind eingehend beschrieben, ihre Motivation ist nachvollziehbar. So entstand ein farbenprächtiges Bild vor meinen Augen. Davon würde ich gerne eine Fortsetzung lesen.

Mein Fazit:
Manchmal lohnt es sich, von Prinzipien abzuweichen!

Ähnliche Artikel

Lesestoff Belletristik 2010/06 – Helene Luise Köppel: Die Affäre Calas

Broschiert: 439 Seiten
Verlag: Aufbau Tb; Auflage: 1 (Dezember 2007)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3746623707
ISBN-13: 978-3746623702
Größe: 19 x 11,4 x 3,8 cm

Kurzbeschreibung (von amazon)
An ihrem 33. Geburtstag erfährt die junge Anwältin Sandrine Feuerbach, daß ihre Tante Charlotte in Toulouse gestorben ist. Sandrine fährt sofort von Nürnberg nach Südfrankreich zur Beerdigung, wo etliche Überraschungen auf sie warten. Nicht genug, daß die Tante ihr zwei Anwesen Frankreich hinterlassen hat, in ihrem Testament offenbart sie das Geheimnis der Herkunft ihrer Familie. Sandrine ist eine echte Calas, und damit wird die grausame “Affäre Calas” des Jahres 1761 zu einem Teil ihrer Familiengeschichte. Damals war der älteste Sohn der Familie unter merkwürdigen Umständen ums Leben gekommen. Die mysteriöse Bruderschaft der Weißen Büßer beschuldigte den Vater, seinen Sohn ermordet zu haben, weil er vom protestantischen zum katholischen Glauben konvertieren wollte. Als Sandrine alte Papiere findet und mit Hilfe ihres Jugendfreundes Henri weitere Nachforschungen anstellt, versucht jemand, sie zu ermorden, und Henri verschwindet spurlos. Alle Spuren führen zu zwei noch heute einflussreichen Geheimbruderschaften, die bereits beim Fall Calas nicht vor Mord zurückschreckten.

Über die Autorin
Link zur Homepage

Meine Meinung:
Der Autorin gelingt es, eine überaus spannende Geschichte stringent zu erzählen. Gut gelöst fand ich die Verbindung der verschiedenen Zeitebenen und die einzelnen Personen waren waren exzellent charakterisiert. Auch die Beschreibung der Handlungsorte lies diese vor dem geistigen Auge leicht entstehen. Allerdings muss man immer am Ball bleiben, denn die Handlung jetzt und früher ist nicht immer ganz einfach. Obwohl immer mal wieder die von mir ja gar nicht geschätzte Vorausschau, wie zum Beispiel “ich sollte es noch bereuen” (kein wörtliches Zitat, nur sinngemäß) aufblitzte, war der Schluss doch sehr überraschend und auch ziemlich heftig. Da musste ich schon erst mal schlucken und das Buch beiseite legen.
Die “Affaire Calas” beruht auf einer wahren Begebenheit und ich fand die geschichtlichen Zusammenhänge sehr gut dargestellt. Besonders die Zitate von Voltaire gaben mir immer wieder Anlass zum Nachdenken und zur weiteren Beschäftigung mit ihm.

Mein Fazit:
Ich kann dieses Buch für Freunde spannender Literatur jederzeit empfehlen.

Ähnliche Artikel

Lesestoff Belletristik 2010/01 – Tereza Vanek: Chinatown

Broschiert: 348 Seiten
Verlag: Helmer (September 2009)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3897412861
ISBN-13: 978-3897412866
Größe: 20,8 x 12,8 x 2,8 cm

Kurzbeschreibung (von amazon)
Ende der Zwanziger Jahre begegnen sich in Hamburgs Chinesenviertel fremde Welten: Zwei schrille junge Frauen schlendern Arm in Arm durch St. Pauli. Die eine trägt kurzes, kupferrotes Haar und einen kurzen Rock, die andere gar Männerkleider. Staunend schaut ihnen die Prostituierte Mai Ling nach: Diese Frauen benehmen sich wie ein Liebespaar! Besonders die aufgeweckte Rothaarige hat es Mai Ling angetan. Eigentlich kann Mai Ling kaum noch etwas zum Staunen bringen. Elend kennt sie schon aus Shanghai gut genug. Ihre Familie verarmte, weil der Vater wegen politischer Aktivitäten verfolgt wurde. So war das Leben als wohlbehütete Tochter aus gutem Hause schon vorbei, ehe der Zuhälter Deng Wu sie nach Deutschland schmuggelte. Der geldgierige Chinese betreibt von Hamburg aus nicht nur Frauenhandel, er schreckt auch vor Kokaingeschäften mit Rechtsradikalen nicht zurück. Seine Dealerei hat schlimme Folgen für Mai Ling, die von den Männern brutal misshandelt wird. Als Retterin in der Not erweist sich ausgerechnet Deng Wus Schwägerin, eine »Langnase«. Die Deutsche versteckt Mai Ling bei einer Freundin, die die Schwerverletzte eher ungern aufnimmt: Die hübsche Alexandra mit dem kupferroten Haar zöge lieber weiterhin mit ihrer Anzüge tragenden Freundin Sarah durch die Bars. Sie liebt das Leben, hasst ihren Sekretärinnenjob und träumt von Erfolgen als Jazzsängerin. Doch mehr und mehr schließt sie ihren Schützling ins Herz. Die Ereignisse spitzen sich zu. Sarah, eine Jüdin, wird von Rechtsradikalen zusammengeschlagen, und Mai Lings Versteck fliegt auf. Erst als sie verschwunden ist, merkt Alexandra, dass sie sich längst in die Chinesin verliebt hat. Sie macht sich auf die Suche und kämpft für einen Ausweg für sich und Mai Ling…

Über die Autorin
Link zur Homepage

Meine Meinung:
Ich finde es sehr schade, dass das Buch in den Buchhandlungen und bei amazon nicht dort steht, wo es hingehört: bei den historischen Romanen. Scheinbar kann, wenn es sich um eine lesbische Beziehung handelt, nur diese im Vordergrund stehen. Dabei ist dieser Roman in erster Linie eins: ein Roman über Menschen, seien sie nun weiblich oder männlich. Der Schauplatz Hamburg ist mir durch meine Familie wohlvertraut und auch durch das Interesse an China passt dieser Roman ganz genau in mein Beuteschema. Er ist wunderbar erzählt, mit tollen Milieuschilderungen, feinen Charakterisierungen der Protagonisten, genialem Einfangen der Atmosphäre der Zwanziger Jahre. Ich habe die zweite Hälfte mehr oder weniger in einem Rutsch gelesen, so gefesselt war ich davon. Als ich es aus der Hand legen musste, habe ich von Mai Ling und Alexandra erst einmal Abschied nehmen müssen, so sehr hat mich ihr Schicksal mitgenommen. Das erste Buch im Jahr gleich ein absolutes Highlight!

Mein Fazit:
Absolute Leseempfehlung!

Ähnliche Artikel

Lesestoff 2008 – 52

Das giftige Herz – Virginia Doyle

Broschiert: 190 Seiten
Verlag: Rowohlt Tb.; Auflage: 2 (November 2005)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3499265958
ISBN-13: 978-3499265952

Kurzbeschreibung

Adventszeit 1881. In einer dunklen Gasse in Nürnberg wird ein Junge tot aufgefunden. In dessen Mund findet die Polizei ein Stück Lebkuchen. Jacques Pistoux, Meisterkoch und Hobbydetektiv, arbeitet zu dieser Zeit in einer Zuckerbäckerei. Er beginnt mit eigenen Ermittlungen…

Über die Autorin:

Bei amazon findet sich folgende Autorenbeschreibung:

Virginia Doyle, Mitte 30, ist das Pseudonym einer mehrfach ausgezeichneten Krimiautorin. Sie lebt nach einer Lehrzeit in einem Hotel an der Cote d’Azur und in einer Ausbildung zur Sommeliere in einem Londoner Restaurant mittlerweile in Maidstone (Grafschaft Kent), wo sie sich ganz dem Schreiben und der Corgi-Zucht hingibt.

Tatsächlich ist es aber doch etwas anders.

Meine Meinung:

Angesiedelt im Nürnberg des späten 19. Jahrhunderts, passt der Roman hervorragend in die vorweihnachtliche Zeit. Der Autor schafft es, die Atmosphäre sehr gut einzufangen, Handwerkskunst im Gegensatz zu Großfabrikation, Ratsherr versus Straßenjungen. Auf seiner eigenen HP beschreibt er diesen Roman als “von Dickens inspiriert” und das merkt man sehr deutlich. Es wirkt aber nicht wie nachgemacht, sondern durchaus eigenständig und gut umgesetzt. Am Schluß werden alle Rätsel zufriedenstellend gelöst. Vielleicht nicht der spannendste Krimi, den ich bisher gelesen habe, aber die solide Story mit einem ungewöhnlichen Ermittler machen Lust auf weitere Teile dieser Serie.

Mein Fazit:

Gerne gelesen.

Ähnliche Artikel