Archives

  • 2019 (21)
  • 2018 (59)
  • 2017 (40)
  • 2016 (6)
  • 2015 (15)
  • 2014 (52)
  • 2013 (83)
  • 2012 (109)
  • 2011 (153)
  • 2010 (179)
  • 2009 (279)
  • 2008 (213)
  • 2007 (33)
  • 2006 (21)

Kategorien

Honk!, 18.07.2010, Gärtnerplatztheater

Nach dem Riesenerfolg von Footloose in der letzten Spielzeit stand mit Honk! ein weiteres Musical als große Produktion des jtg auf dem Spielplan. Das junge Ensemble überzeugte ja schon zu Beginn des Jahres mit “Snoopy” und “Mensch, sterblich, sucht…” und konnte die hohen Erwartungen durchaus  erfüllen.

Die Story nach Hans Christian Andersen vom hässlichen Entlein, das zum schönen Schwan mutiert, war erstaunlich professionell und mitreißend umgesetzt. Moral ohne Keule, aber dafür mit Spaß, so muss Theater sein, dass sich an eine jüngere Zielgruppe wendet, aber auch für die älteren Semester noch interessant ist. Witzig die Kostüme, mit den Gummistiefeln und den Käppis, die ganz hervorragend die Vögel symbolisierten, sicher sehr anstrengend, den Watschelgang die ganze Zeit durchzuhalten. Besonders faszinierend fand ich die geschmeidigen Bewegungen des Katers von Leonie Merlin Young und Anna Katharina Fleck, die als Huhn Stummel Joyce DiDonato Konkurrenz machte und mit Gipsbein auftrat. Aber auch die Leistung des restlichen Ensembles und der Band kann man nicht hoch genug einschätzen, wenn man bedenkt, dass diese jungen Leute das alles in ihrer Freizeit erarbeitet haben. Den Enthusiasmus merkt man einfach und da macht es nun nicht wirklich so viel aus, ob vielleicht die ein oder andere Kleinigkeit nicht ganz so funktioniert hat wie geplant.

Eine schöne Bereicherung des Spielplans des Staatstheaters am Gärtnerplatz, leider gab es nur zwei Aufführungen, aber eine der Vorstellungen in der nächsten Spielzeit werde ich mir sicher nochmal ansehen.

Ähnliche Artikel

2 comments to Honk!, 18.07.2010, Gärtnerplatztheater

Leave a Reply

Ich akzeptiere

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.