Archives

  • 2019 (32)
  • 2018 (59)
  • 2017 (40)
  • 2016 (6)
  • 2015 (15)
  • 2014 (52)
  • 2013 (83)
  • 2012 (109)
  • 2011 (153)
  • 2010 (179)
  • 2009 (279)
  • 2008 (213)
  • 2007 (33)
  • 2006 (21)

Kategorien

Taiwan 2009, Tag 11

Nach dem üblichen Frühstück konnte ich erstmals die tägliche Zeremonie des Flaggen-hissen-und-Nationalhymne-absingen beobachten.

Danach ging es auf eine zweistündige Wanderung, ziemlich anstrengend, da es ziemlich steil bergauf ging, aber die Plackerei wurde mit tollen Ausblicken belohnt. Es gab riesige Koniferen, Farne und Bambus zu bewundern und eine 2800 ahre alte Riesenzypresse bildete den Höhepunkt. Nach dem Mittagessen ging es weiter Richtung Sonne-Mond-See mit einem Zwischenstop bei einer Tea Research Station. Hier gab es viele interessante Dinge zu kaufen, unter anderem einen lokalen Whiskey. Mal sehen, wie der schmeckt.

Am See angekommen, besichtigten wir den WenWu-Tempel. Das war wirklich höchst interessant, am besten haben mir die vielen Steinfiguren gefallen, sowohl im Eingangsbereich, wie auch auf dem Dach.

Danach ging es weiter zur TzuEnTa-Pagode. Nach dem 600 m langen Aufstieg ging es nochmal 45 m in die Höhe, bis jeder einmal den Gong betätigen und sich dabei etwas wünschen durfte.

Auf dem Weg zum Bus regnete es zum ersten Mal richtig, aber der Regen war ziemlich warm und damit fast angenehm.

Die Nacht verbringen wir wieder in einer JuHe, leider ohne Blick auf den See, aber dafür schöne, große Zimmer.

Ähnliche Artikel

Leave a Reply

Ich akzeptiere

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.