Archives

  • 2019 (30)
  • 2018 (59)
  • 2017 (40)
  • 2016 (6)
  • 2015 (15)
  • 2014 (52)
  • 2013 (83)
  • 2012 (109)
  • 2011 (153)
  • 2010 (179)
  • 2009 (279)
  • 2008 (213)
  • 2007 (33)
  • 2006 (21)

Kategorien

Lesestoff 2008 – 54

Gut gegen Nordwind – Daniel Glattauer

Broschiert: 224 Seiten
Verlag: Goldmann (20. Oktober 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442465869
ISBN-13: 978-3442465866

Kurzbeschreibung

Emmi Rothner möchte per E-Mail ihr Abo der Zeitschrift “Like” kündigen, doch durch einen Tippfehler landen ihre Nachrichten bei Leo Leike. Als Emmi wieder und wieder E-Mails an die falsche Adresse schickt, klärt Leo sie über den Fehler auf. Es beginnt ein außergewöhnlicher Briefwechsel, wie man ihn nur mit einem Unbekannten führen kann. Auf einem schmalen Grat zwischen totaler Fremdheit und unverbindlicher Intimität kommen sich die beiden immer näher – bis sie sich der unausweichlichen Frage stellen müssen: Werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung standhalten? Und was, wenn ja?

Über den Autor:

Link zur Wikipedia

Meine Meinung:

Ich wollte nur ein wenig reinspitzen und schon war ich am Haken. Der email-, manchmal chatmäßige Stil lässt sich gut lesen und kam mir sehr bekannt vor. Man erfährt über die Protagonisten nur das, was sie selbst von sich preisgeben. Und das ist sehr spannend und zwingt fast zum Weiterlesen. So konnte ich das Buch auch nicht aus der Hand legen und habe es in einem Zug ausgelesen. Der Schluss hat mich sehr berührt und mich einige Tränen gekostet.

Mein Fazit:

Ein ziemlicher Gefühlshammer mal eben für zwischendurch.

Ähnliche Artikel

Leave a Reply

Ich akzeptiere

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.