Archives

  • 2017 (59)
  • 2016 (37)
  • 2015 (62)
  • 2014 (68)
  • 2013 (141)
  • 2012 (152)
  • 2011 (163)
  • 2010 (181)
  • 2009 (280)
  • 2008 (213)
  • 2007 (33)
  • 2006 (21)

Kategorien

Adventskalender 2017 Tag 5: Bastelanleitung für die literarische Sternen-Girlande

Fotos Marina

Heute dürft ihr mal selbst kreativ werden. Ich zeige euch, wie ihr aus alten Schriftstücken, Noten oder sonstigem Papier eine schöne Girlande für eure Weihnachtsdekoration basteln könnt! (Für diese Girlanden wurden keine Bücher sondern lediglich alte Uni-Unterlagen verletzt)

Benötigte Materialien

Das braucht ihr: – Papier in A5 oder A4 – Faden – eine Näh- oder Sticknadel – eine Schere – einen Cutter – ein Lineal (am besten aus Metall) – eine Schneideunterlage

Schritt 1

Schritt 1

Schneidet mit Cutter und Lineal das Papier zu 1 cm breiten, gleichmäßigen Streifen zurecht. Bei A5-Blättern müssen diese Streifen der Länge nach geschnitten werden, beim A4-Blatt reicht auch die kurze Seite. Die Schrift sollte idealerweise maximal 1 1/2 bis 2 cm vor dem unteren Rand enden, damit man auf den Sternen etwas sieht.

Schritt 2

Schritt 2

Bildet an einem Ende des Streifens eine Schleife, bei der jeweils die Oberseite aufeinander liegt und macht anschließend vorsichtig einen “Knoten, sodass ein kleines Fünfeck entsteht.

Schritt 3

Schritt 3

Knickt nun das – idealerweise – kurze Überbleibsel des Streifens an der Seite ein und wickelt den langen Streifen recht locker um das Fünfeck. Dabei sollte man bei jeder Runde von selbst an der übernächsten Kante des Basis-Fünfecks landen. Vermutlich braucht ihr erst einmal etwas Übung, um die richtige Spannung für die Unwicklungrn zu finden.

Schritt 4

Schritt 4

Steckt den Rest des Streifens unter einer vorhandene Lasche. Nun solltet ihr ein perfektes kleines Fünfeck haben.

Schritt 5

Schritt 5

Drückt mit dem Fingernagel vorsichtig die fünf Kanten in der Mitte ein, sodass perlenartige Sterne entstehen. Je nach gewünschter Länge eurer Girlande müsst ihr ein paar Dutzend dieser kleinen Sternchen basteln. Aber keine Sorge, man hat sehr schnell den Dreh raus!

Schritt 6

Schritt 6

Schneidet nun einen reißfesten Faden in der gewünschten Länge ab und macht einen dicken Knoten in ein Ende. Nun könnt ihr vorsichtig die Sterne auffädeln. Ihr könnt die Kette entweder dicht mit Sternen bestücken oder – wie in meinem Beispiel – mit etwas Abstand. Dazu müsst ihr nach jedem Stern etwa einen cm weiter einen Knoten in den Faden machen, bevor ihr den nächsten Stern auffädelt. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nach-basteln!

Ähnliche Artikel

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>